Party on, Uwe

by

berlin_party.jpg

Zattooees united: it’s time to pop a bottle in celebration of the over 100’000 users in Germany and the fact that we finally made it to the country of Weißbier and Currywurst.

Join us at the ZATTOO LAUNCH PARTY in Berlin on 22 November. Meet Sugih and Beat, the founders. Get a chance to chat up with other members of the Zattoo team and all your co-users out there. Share a beer and more and some hours of fun and relaxation.

Here’s the where and when:

ZATTOO LAUNCH PARTY
22 November, 2007
starting at 21:30
At Theater Ballhaus Ost
Pappelallee 15, Prenzlauer Berg
10437 Berlin

Important: please send a quick note to helen@zattoo.com or leave a comment by November 13 at the latest if you’re planning to attend. This helps us calculate the bottles of beer to chill …

Also important: please print this blog invite and bring it as an entry ticket to the party.

Zattoo – Long live orange TV!

47 Responses to “Party on, Uwe”

  1. Wayne Says:

    wayne😛

  2. win Says:

    when release italy??
    pls italyyyyyyy!!

  3. alessandra Says:

    NO ITALY NO PARTY!

  4. tibel Says:

    ÖSTERREICH !!!

    wir wolln auch party…

  5. Tika Says:

    Some times ago when you had announced the launching of Zattoo in Belgium you had claimed that there will be 31 channels online. But now you have less than half! Why?

  6. MAVS Says:

    Any chance for sweden ???

  7. John Says:

    Can we expect news about yesterdays launch today? Does the beta become fully live today and do we start getting some mainstream tv content today more than what is currently on offer?

    Hoping for exciting news

  8. Bialo czerwoni Says:

    Poland, pleeeeeeeaseeee!

  9. tim Says:

    Wann sehen wir bei Zattoo nun endlich richtige TV-Sender in Deutschland? Das Projektgedanke ansich ist sehr gut.

  10. pfLüTi° Says:

    AUSTRIA…

  11. jens Says:

    @tim:
    bei den ÖR scheint sich was zu bewegen, aber die Privaten haben wohl kein Interesse.
    Zumindest meinte M. Englert (Vorstand Diversifikation ProSiebenSat.1) auf den Münchener Medientagen, dass Zattoo für sie kein Thema sei. Zitat: “Auf diesen Plattformen haben wir keine Kontrolle, was mit unseren Inhalten und unseren Marken passiert.” (Quelle: VDI Nachrichten, 16.11)

    Verwunderlich, dass man damit in der Schweiz keine Probleme hat.

    Naja, hoffen wir mal, das Zattoo weiter wächst und irgendwann so groß und bekannt ist, dass sich die TV-Anbieter dem nicht mehr verschließen können.

    Grüße, jens.

    PS: Eigentlich hatte ich gehofft, dass die ÖR zur großen Launchparty dazukommen.

  12. moritz Says:

    @jens:
    m bewegen ist vielleicht bischen viel gesagt… bisher bewegt sich nur die größe der senderliste🙂 auf der hauptseite.. aber danke fuer die info!

  13. yasha Says:

    sollten ARD und ZDF nicht bald in deutschland auch dazu kommen? gibts berichte von der party? oder neuigkeiten ob sich in sachen privaten sendern was bewegt?..please..

  14. Jack Says:

    Kuckt doch mal in das Zattoo-Verzeichnis, unter Data und dann Channels… die PNG-Dateien da sind die Senderlogos, oft mit Landeskürzel dabei. Und da sieht man die ganzen Öffentlich-Rechtlichen 3. Programme, EinsPlus, ZDFDoku und so weiter. Die werden ja wahrscheinlich nicht ganz ohne Grund schon vorhanden sein. Man sieht auch daß z.B. für den US-Markt so nur 2 Sender vorliegen, ABC News Now und JCTV.
    Man könnte jedenfalls mal vermuten, daß es sich hier um die Sender handelt die demnächst verfügbar sein werden. Übrigens sind auch Namen die mit UM beginnen das sind wohl die Sender, die an der Universität von Michigan getestet werden.
    Wenn das jetzt niemand Offizielles dementiert dann gehe ich mal davon aus, daß meine Vermutungen richtig sind🙂

  15. Helen Says:

    @Jack:🙂

  16. Lutz Says:

    @Jack: Die vielen Senderlogos siehts du unter anderem deshalb, weil ja in der Schweiz viel mehr verfügbar sind als in Deutschland, Zattoo aber natürlich nicht für jedes Land eine extra Version erstellen will.

    @Helen: Hallo liebe Zattoo’ler, ich weiss ihr wollte euch nicht festlegen, wann welches Land drankommt und mit welchen Sendern. Trotzdem: Kann man schon irgendwas sagen zum Thema öffentlich-rechtliche Sender in Deutschland? Kann man wenigstens vor Weihnachten noch damit rechnen? Und mit anderen Ländern? Wann kommt Frankreich, UK, etc?

  17. Helen Says:

    @Lutz: ich weiss, das ist für euch nervig, wenn wir immer sagen: “Kommt noch, wir sind dran blabla, können leider noch nicht genau sagen wann …” Wir können uns manchmal auch selbst nicht mehr hören😉 Aber es hängt eben alles nicht nur von uns ab, und wir wollen es einfach vermeiden, Versprechungen zu machen, für die wir nachher aufgehängt werden, weil wir sie dann doch nicht einhalten konnten (nicht wegen uns, sondern weil die andere Partei einfach etwas länger brauchte). Du weisst jetzt also, was jetzt kommt: Das mit den Öffentlich-rechtlichen schaut schon sehr gut aus (haben sie selbst auch öffentlich gesagt), aber die finale Zustimmung fehlt leider noch. Auch mit Frankreich und UK: da bemühen wir uns, die als Xmas-Geschenk an die User dort zu öffnen, aber es kann sich schliesslich dann doch noch verzögern. Ich hoffe, das war jetzt nicht allzuviel heisse PR-Luft für dich …

  18. Robert Says:

    Wow, gute Neuigkeiten. Danke auch, dass ihr in den Kommentaren ein bisschen den Verlauf kommentiert.

    Wieso gab es keine News zum Launch der Zatto-Werbung? Ich halte diese Variante für ziemlich akzeptabel. Nette Lösung.

  19. jogi Says:

    Wird sich die Bildschirmauflösung vergrößern?????

  20. Holger Says:

    Würde mir wünschen, dass mehr deutsche Programme (bislang nur Deutsche Welle) in der belgischen Zattoo-Variante angeboten würden. Lässt sich da was machen?

  21. Jack Says:

    Ich glaube daß die Zukunft von TV allgemein aber speziell von IPTV sein wird, daß die Werbung viel mehr lokalisiert wird. Ähnlich wie das in den USA mit den Networks ist oder wie man schon auf vielen Websites sieht. Was ich meine ist daß wenn ich von München aus den Sender kucke, werden mir während dem Werbeblock Spots von Münchener Händlern gezeigt oder wenn von einer landesweiten Kette, werden Adresse o.ä. von den Läden vor Ort dazu eingeblendet. So kann man z.B. sagen ein User kann RTL auch in Ungarn kucken, während der Werbung wird Werbung für Ungarn automatisch eingespeist. Dadurch können die Sender mehr Werbung verkaufen und dadurch würde es für sie lohnen, ihr Programm in mehr Ländern anzubieten. Mittels Geolocation-Technik kann das ja relativ leicht gemacht werden, auch im Digital-TV sollte so etwas leicht realisierbar sein. Also gezieltes Marketing für lokalisiert eingegrenzte Gebiete statt Einheitswerbung für das gesamte Empfangsgebiet.
    Außerdem sollte es möglich sein, auch wieder ähnlich wie üblich bei US-Sendern mit Sportveranstaltungen, bestimmte Sendungen in bestimmten Gegenden nicht zugänglich zu machen, in den USA nennt sich das dann “blacked out”. Die Frage ist wann dies realisiert wird. Vermutlich bis zum Jahr 2010 oder so dürfte das alles umgesetzt sein würde ich mal schätzen.

  22. Massimo Says:

    Hallo Leute.Da jetzt denn bald ein neuer Tv Kanal von Österreich frei geschaltet wird,würde mich dieser gerne interessieren.W9 heisst er glaub ich.Atv+ Österreich ebenfalls.
    Vielen Dank trotzdem.

  23. Toby Says:

    Hallo!
    Bitte bitte bitte Italien hinzufügen. Wenn euch das Bildungsniveau in diesem Land auch nur ein bisschen am Herzen liegt, dann erfüllt ihr mir diesen Wunsch. Bittee!!!!! oder wenigstens sagen, ob überhaupt die Aussicht besteht, dass Italien bald dazukommen könnte, wenn schön über Länder wie Frankreich oder UK gesprochen wird. Danke im Voraus für eure Antwort!

  24. josef Says:

    Was war eigentlich los, als SF1 in D kurz eingespeist wurde, um dann sofort wieder zu verschwinden?

    Wie lange sollen wir noch warten, bis deutsprachige Vollprogramme empfangbar sind?

    Zattoo wird erst akzeptiert sein, wenn das Angebot attraktiv ist!

  25. Tim Says:

    Holland please =)

  26. Peter I. Says:

    Wird es bald auch mal RTL für Zattoo geben in Deutschland?

  27. josef Says:

    Hallo Peter,

    Deine Frage betrifft das, was eigentlich von Interesse ist und was ich am 5.12. im Prinzip auch angefragt habe.

    Antworten dazu kann aber nur Zattoo geben und die äußern sich hier nicht zur Sache! Leider …

    Also Zattoo, wie stehts mit RTL und co.? Eure technische Platform ist doch ganz o.k., aber wo bleiben die Sender?

  28. pfLüTi° Says:

    .AUSTRIA.ÖSTERREICH.AUSTRIA.

    pfLüTi°

  29. Österreich Says:

    Es kann doch wirklich nicht sein, dass die Österreich da fortlaufend ignoriert werden, so klein sind wir auch nicht !!!

  30. Helen Says:

    @josef: wenn du ein bisschen weiter oben meinen Kommentar vom 29. November anschaust, dann findest du die Antwort auf deine Fragen. Wie gesagt, hängt nicht alles nur von uns ab. Wenn das so wäre, dann würde die Kanalauswahl beträchtlich grösser sein, das können wir dir versichern. (An dieser Stelle ein grosses zustimmendes Nicken von meinen Kumpels.) Wir tun, was wir können, um euch immer wieder neue Kanäle, und auch die bekannten, grossen, zu bringen. Und wir sind auch zuversichtlich, dass wir es schaffen werden.

    @Österreich: keine Sorge, wir ignorieren euch nicht. In manchen Ländern geht es halt etwas länger, bis die Rechtesituation geklärt ist, aber ihr seid nach wie vor auf den Topplätzen unserer “To launch”-Liste.

  31. Jack Says:

    Helen, ich hab mal eine Frage. Es gibt doch einige TV-Sender die nicht so die Großen sind, die ihr Programm mit relativ mauer Qualität übers Internet streamen, Wetterfernsehen, QVC zum Beispiel, gibt sicher genug von diesen kleinen Kanälen. Wieso werden solche nicht mal gestartet auf Zattoo eben in entsprechend höherer Qualität? Da diese Kanäle eh schon über ihre Website streamen dürfte es doch nicht so schwer sein, die auf Zattoo anzubieten, oder? Damit könnte man doch in vielen Ländern wenigstens mal was anbieten, damit nicht immer die Warteliste nur kommt. Könnt ihr ja dann mal als Alpha-Test bezeichnen oder so🙂 Auch der ABC News-Kanal wird doch glaube ich übers Internet gestreamt, oder? Auch da kann man doch wenigstens den schon mal anbieten in mehreren Ländern, dann würde sich Zattoo vielleicht schneller verbreiten und dann auch weitere Sender vielleicht interessierter werden. Außerdem kann man ja dann schon mal infrastrukturtechnisch sehen wie es in der “global scale” läuft.
    Ich denke vielleicht wäre es auch einfach Nachrichtenkanäle wie France24 oder CBC aus Kanada usw. weltweit an Land zu ziehen. Auch da, einfach mal anbieten als Alpha-Test wäre mein Vorschlag🙂

  32. anne Says:

    Wann kommt Zattoo endlich nach Österreich? Es ist wirklich schade, daß der Service hier noch nicht verfügbar ist…

  33. Helen Says:

    @Jack and everybody else with questions concerning Zattoo: we’re currently wading knee-depth in work related to launching in an additional country (coming very soon!!!) and therefore really bad at reacting to inquiries right now. Just to apologize for delayed answers and to tell you that you’ll get an answer, even if it takes a while. Sorry about that …

  34. mariano aguilar subias Says:

    Deseo que me sea util.

  35. Tauber Frans Says:

    Funktioniert es auch in Holland oder was muss ich machen

  36. Clarissa Says:

    kann ich sendungen, die ich schaue auch aufnehmen, damit ich sie nachher wieder schauen kann?

  37. Trijntje Says:

    Wanneer kan ik het in het Nedelands krijgen?

    Hartelijke groet ,

    Trijntje

  38. Trijntje Says:

    Wanneer kan ik het in het Nederlands krijgen?

    Hartelijke groet,

    Trijntje.

  39. Florencio Says:

    Por favor indiquemé desde donde puedo bajar Zattoo

  40. nacu Says:

    Istambul when??
    Did you ever think in the people who’s living outside of their countries?? We also want to see our tv!!!
    Thanks in advanced

    ¿¿Estambul cuando???
    Habéis pensado en la gente que vive fuera de sus paises?? ¡¡Nosotros tambiénq euremos ver nuestra TV!!

    Gracias por adelantado

  41. Sandro Gambino Says:

    When in Finland?🙂

  42. dinmatin Says:

    Sweden is so waiting for you.

    /dinmatin

  43. Helen Says:

    @Jack: gute Frage, ich hab mich jetzt bei meinem Content-Guru aka Francesco schlau gemacht. Wir möchten natürlich Zattoo möglichst schnell möglichst überall aufschalten, möchten aber auch unseren Usern von anfang an ein gutes Erlebnis bieten, mit einer möglichst interessanten Kanalauswahl. Ausserdem sind auch die Kanäle, die länderübergreifend erhältlich sind, nicht so einfach zu erhalten. Teilweise haben sie in gewissen Ländern Exklusivverträge, so dass wir sie nicht zeigen dürfen. Infrastrukturtechnisch ist ein solcher ‘globaler’ Test für uns nicht interessant, da wir genügend Erfahrung gesammelt haben und vorbereitet sind auf eine weit höhere Skalierung.

  44. Bert Says:

    Will there be more channels made available in Belgium?
    Now there are only 2 worth watching. Al jazeera just isn’t my thing.

  45. Helen Says:

    @Bert: yes, our country manager for Belgium, Olivier, is working on getting you more channels to watch. So just stay tuned …

  46. Alex Says:

    Alles klar, da bin ich ja mal gespannt…
    Ich glaub Sat1Pro7 und die RTL Gruppe kann man sich für Deutschland abschminken.
    Fraglich ist, wieso in der Schweiz zugestimmt wurde?! Oder brauchten Sie da garkeine Zustimmung wegen irgendwelchen Gesetzen?!
    Gruß aus Marburg, ALex

  47. Helen Says:

    @Alex: in der Schweiz gilt tatsächlich eine andere Regelung, und man muss nicht einzeln mit jedem Sender verhandeln. In Deutschland ist das halt andersrum der Fall. *sigh*

Comments are closed.


%d bloggers like this: